Accessoire Trends 2020: Earcuffs

vor 4 Monaten – in: Schmuck, Trends – Tags: , ,

Earcuffs – Wie Du auch ohne Ohrlöcher hübschen Ohrschmuck tragen kannst

Jedes Jahr begegnen uns neue Trends, die wir entweder lieben oder hassen. Gut, ich gebe zu, in den meisten Fällen liebe ich diese neuen Trends. Es ist doch irgendwie auch aufregend sich immer wieder neu zu erfinden. So finde ich auch den neusten Trend 2020 super. Earcuffs, zu Deutsch Ohrklemmen, sind kleine Schmuckstücke, die man sich an jeder Stelle des Ohrs klemmen kann und somit auch ganz ohne Ohrloch tragen kann. Dass das ein Trend werden muss, liegt da doch auf der Hand.

Earcuffs – in verschiedenen Styles und Formen

Was sind Earcuffs denn ganz genau?

Wir alle kennen die normalen Ohrringe. In verschiedensten Größen begegnet uns der Ohrschmuck, den wir uns, meist mit Schmerzen verbunden, durch ein kleines Loch im Ohr stechen. Gold, Silber oder völlig abgefahren und bunt. Groß und auffällig oder klein und unauffällig. Farben und Formen kennen bei Ohrringen keine Grenzen.

Allerdings hat man hier immer das Problem, dass man für jeden Ring ein Loch im Ohr braucht. Wenn Du also mehr als einen Ohrring tragen möchtest brauchst Du schon zwei oder vielleicht noch mehr Ohrlöcher.

Ein Trend für die nächsten Jahre

Aus diesem Problem haben ein paar findige Entwickler die Earcuffs als Lösung geschaffen. Hier wird der Ohrring bzw. der Ohrschmuck nicht durch ein Ohrloch gesteckt, sondern um das Ohr geklemmt. Dadurch ist man in der Gestaltung seines Ohrschmucks viel freier und die Möglichkeiten sind quasi grenzenlos. Du kannst verschiedene Formen, Farben und Größen miteinander kombinieren und den Schmuck an jede beliebige Stelle des Ohrs stecken, ohne dass du dafür ein Ohrloch brauchst.

Ohrschmuck Kombination
Foto: Elena Hegenberg

Ich glaube, dass dieser Trend nicht nur ein kurzer Auftritt sein wird, sondern uns die nächsten Jahre begleiten wird. Allein der Tatsache geschuldet, dass es so viele Möglichkeiten zur Kombination und den eigenen Style gibt.

Verschiedene Formen, Farben und Größen auch bei Earcuffs

Dadurch, dass die Earcuffs geklemmt werden, ist die Vielfalt hier bereits riesig. Allein in den Farben sind wie hier beinahe unbegrenzt. Neben den Standard-Farben Gold und Silber gibt es Earcuffs auch in unzähligen weiteren Farben. Ganz besonders gefallen mir dabei Earcuffs, die mit vielen bunten Steinchen besetzt sind. Diese sehen nicht nur edel aus, sondern sind auch super schön für den Sommer.

Aber nicht nur farblich gibt es bei den Earcuffs keine Grenzen, auch die Formen spiegeln die Vielfalt dieses Ohrschmucks wieder. Ganz klassisch sind natürlich Earcuffs als Ringe zu haben, die man sich entweder an das Ohrläppchen oder irgendwo an die Ohrmuschel steckt. Dadurch, dass Du die Earcuffs eben klemmst und nicht stichst, kannst Du gleich viele verschiedene Ohrringe gleichzeitig tragen. Auch das liegt gerade voll im Trend.

Aber nicht nur die klassische Ringform kommt bei den Earcuffs vor. Gerne werden auch Ohrketten als Ear Cuff getragen. Dabei sind zwei Klemmen mit einer schmalen Kette verbunden, die je nach Beschaffenheit eng am Ohr anliegt oder am Ohr herunterbaumelt.

Daneben gibt es aber auch Ear Cuffs, die mit besonderen Formen glänzen. So zum Beispiel Earcuffs in der Form eines Blattes oder eines Diamants. Beide Formen eignen sich super als Modeschmuck.

So kombinierst Du deine Earcuffs mit deinem Style

Earcuffs sind vielseitig und trendy, weshalb Du sie mit vielen verschiedenen Styles kombinieren kannst. Generell gehört Ohrschmuck zu einem perfekt gestylten Outfit oft einfach dazu. Das schöne an Ear Cuffs ist, dass Du verschiedene Styles und Formen an einem Ohr kombinieren kannst und so dein Outfit um ein besonderes Highlight ergänzt. Bei uns findest du auch coole vorgefertigte Sets im Shop.

Earcuff Schmuck Set
Ohrschmuck Set

Es kommt dabei gar nicht so sehr drauf an, wie Du dich kleidest, sondern viel mehr, wie du verschiedene Ohrringe, bzw. Earcuffs kombinierst. Dabei ist die Vorgehensweise ganz simpel.

Wenn Du bereits Ohrlöcher besitzt, dann solltest Du diese mit Ohrringen besetzen. Dabei gilt, dass das vorderste Ohrloch den größten Ohrring bekommt und die hinteren kleinere. Dabei ist es egal, ob es einfache Ringe, größere Creolen, Hoops oder Ohrringe mit Anhängern sind. Die Hauptsache ist, dass das größte Schmuckstück zu vorderster Front getragen wird.

Ohrschmuck Kombi Gold
Meine Lieblingskombinationen

Danach kannst Du dein Ohr mit verschiedenen Earcuffs ausstatten. Sehr schön könnten zum Beispiel zu mittelgroßen Creolen am Ohrläppchen immer kleiner werdende Earcuffs bis zum oberen Teil des Ohrs aussehen. Deine natürliche Ohrform wird so vom Schmuck unterstützt.

Ganz schlicht könntest Du auch einen Earcuff am Ohrläppchen und einen Earcuff am oberen Teil der Ohrmuschel tragen. Damit bist Du schlicht unterwegs, setzt aber trotzdem ein Highlight mit deinen Accessoires, die aber nicht zu dick auftragen.

Meine letzte Kombination, die ich gerne trage, ist die Symbiose aus einem Kettchen und einem glänzenden Steinchen. Vom oberen Teil der Ohrmuschel bis fast zum Ohrläppchen hinunter befestige ich zwei durch ein Kettchen verbundene Schmuckstücke – einen Ohrstecker und einen Earcuff. Im Ohrläppchen trage ich dazu ein einziges, nicht zu kleines aber auch nicht zu großes, Glitzersteinchen. Diese Kombination ist irgendwie frech, aber gleichzeitig mit einem Hauch von Eleganz.

Ohrstecker mit fixiertem Earcuff
Ausgewählte Earcuffs online kaufen

Bei mir im Shop findest Du verschiedenste Earcuffs, die zu deinem Style passen und ein Highlight deiner Schmucktrends 2020 werden. Klick einfach hier und Du kannst verschiedenste Earcuffs online kaufen – Von mir persönlich mit Liebe und Hingabe ausgewählt.

Bilder: teils Elena Hegenberg